Hey Du

Erhältlich als Limited Edition Vinyl 7" und Download (ab sofort!)

Die Unendlichkeit

als Album Preorder (VÖ 26.1.2018)

Hey Du

Regie: Maximilian Wiedenhofer

Die Unendlichkeit

Das neue Album erhältlich als Limited-Glow-In-The-Dark-Deluxe-Box , Doppelvinyl-Gatefold LP mit limitierten Glow-In-The-Dark Cover, CD, Digital

Tocotronic

Die Unendlichkeit Live 2018

06.03.18 Schlachthof, Bremen
07.03.18 Sputnikhalle, Münster
08.03.18 Halle 02, Heidelberg
09.03.18 E-Werk, Erlangen
11.03.18 Stadtgarten, Erfurt
12.03.18 Schlachthof, Wiesbaden
13.03.18 E-Werk, Köln
14.03.18 Capitol, Hannover
16.03.18 Grosse Freiheit 36, Hamburg (Zusatzkonzert)
17.03.18 Große Freiheit 36, Hamburg
06.04.18 Werk 2, Leipzig
07.04.18 Weststadthalle, Essen
08.04.18 Theaterhaus, Stuttgart
09.04.18 X-Tra, (CH)Zürich
11.04.18 E-Werk, Freiburg
12.04.18 Tonhalle, München
13.04.18 Republic, (AT)Salzburg
14.04.18 Alter Schlachthof, Dresden
16.04.18 Columbiahalle, Berlin
14.07.18 Open Source Festival, Düsseldorf
28.07.18 Arena Open Air, (AT) Wien

Tickets ab 29,00 € zzgl. Gebühren unter dem oben stehenden Link sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen. Präsentiert von Spex, Intro, Kulturnews, Diffus Magazin und Pro Asyl.

Shop-O-Tronic.

Downloads & Merchandise.

Neuigkeiten

HEY DU

Wir freuen uns, das 1. Video aus unserem neuen, autobiographischen Album DIE UNENDLICHKEIT (erscheint am 26.1. 2018) präsentieren zu dürfen.
PLAY IT LOUD!
Herzlich
Tocs

Coming Home

FFREAKS!
Music is coming home! Ab heute überall erhältlich!
tocs

Hier könnt ihr die Compilation bestellen:
JPC: http://bit.ly/2rmDtPs
Hanseplatte: http://bit.ly/2rhRK5a
Itunes: http://apple.co/2skhGwO
Amazon: http://amzn.to/2rRvY6T
Saturn: http://bit.ly/2rRLJux
Mediamarkt: http://bit.ly/2rmhmst

V.A. - Coming Home by Tocotronic
„Könnte dir auch gefallen“, heißt es immer bei Spotify. Immer gibt es etwas, was noch zu mögen ist. Doch was uns als Triumph der Postmoderne verkauft wird, ist in Wahrheit eine biedere Angelegenheit. Denn Algorithmen wissen zwar ...

weiterlesen

Nach der verlorenen Zeit:

Aus dem Tocotronic Archiv

Zur Videothek